Presseinformationen

Schließen
20. Januar 2017

Von der Diva bis zur Komödiantin – Schauspielerin Natalia Wörner wird vom SemperOpernball in Dresden geehrt

20. Januar 2017
Sachsen | Dresden | Kultur | Veranstaltungen | Boulevard

 

Sie ist eine der erfolgreichsten deutschen Schauspielerinnen unserer Zeit – Natalia Wörner wird am 3. Februar vom SemperOpernball mit dem St. Georgs Orden ausgezeichnet. „Natalia Wörner vereint Schönheit, Kunst und Gewandtheit in einem. Einerseits tritt sie als große Diva von Welt auf, spricht gleichzeitig aber mit lupenreinem Schwäbisch vor der Kamera.

 

Die erfolgreiche Schauspielerin blickt auf eine grandiose Karriere, das Schaffen und ihr Talent möchten wir auszeichnen“, äußert sich Hans-Joachim Frey zur Bekanntgabe der Preisträgerin. Auch Ballmoderator Guido Maria Kretschmer freut sich besonders über die Ehrung seiner engen Bekannten: „Natalia besitzt eine einmalige schauspielerische Ausdruckskraft, das schätze ich sehr an ihr. Ich bin überglücklich, dass sie genau an dem Abend, den ich moderiere, in Dresden ausgezeichnet wird.“

 

Natalia Wörner selbst zu ihrer Auszeichnung: „Ich fühle mich sehr geehrt, den St. Georg Orden in dieser wunderschönen Kulisse der Semperoper zu erhalten und Teil von so viel Tradition und Kultur zu sein. Dass damit auch meine langjährige Krimireihe ‚Unter anderen Umständen‘ gewürdigt wird, freut mich umso mehr.“

 

Natalia Wörner lässt sich nicht auf die Rolle der Fernseh-Schönheit festlegen, weiß ihre Talente aber auszuspielen. Genau das ist es, was sie so besonders macht. Sie präsentiert mit ihren Filmen und der Interpretation verschiedenster Charaktere die große Film- und Fernsehkunst. Bei Stuttgart geboren, machte Natalia Wörner bereits während ihrer Schulzeit als Model auf sich aufmerksam: Sie ist nicht nur schön, sondern auch bemerkenswert intelligent. Zielstrebig verdiente sie sich das nötige Kleingeld für die angestrebte Schauspielkarriere auf den Laufstegen in Paris, Mailand und Wien. Nach ersten Erfahrungen in der Theater-Szene von New York spielte Natalia 1993 ihre erste große Kinorolle in „Frauen sind was Wunderbares“. 1994 gelang ihr an der Seite von Gérard Depardieu im Kinothriller „La Machine“ der Durchbruch. Mal brilliert sie als frustrierte Lektorin („Frauen lügen besser“) oder als schwäbelnde Tochter eines Fußball-Präsidenten („Zum Sterben schön“), um dann wieder in der hochkarätig besetzten TV-Verfilmung des History-Bestsellers von Ken Follett „Die Säulen der Erde“ als einzige deutsche Schauspielerin zu überzeugen. 2015 veröffentlichte Natalia Wörner das Buch „Heimat-Lust. Meine schwäbische Liebeserklärung“ und zeigt darüber hinaus ehrenamtlich soziales Engagement, wofür sie 2016 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet wurde.

 

Seit 2006 spielt Natalia Wörner in der Krimireihe „Unter anderen Umständen“ die Hauptkommissarin Jana Winter. Jede Folge gilt als ein Quotenerfolg mit Tagessieg, vor kurzem wurde der 12. Fall gesendet. Passenderweise kommt Natalia Wörner zum 12. SemperOpernball in Begleitung von Judith Kennel, der Regisseurin der erfolgreichen ZDF-Reihe. „Der gesamte SemperOpernball freut sich sehr, Natalia Wörner in Dresden zu begrüßen!“, so Hans-Joachim Frey in Erwartung der Preisträgerin des St. Georgs Orden.

 

F.d.R.d.A.
Vivian Fischer
Pressearbeit im Auftrag des SemperOpernballs
Zastrow + Zastrow GmbH | Tel. 0351 899 110 | presseteam@semperopernball.de

Laden Sie sich hier die aktuelle Pressemitteilung herunter.