Presseinformationen

Schließen
10. Januar 2017

Rumänischer Präsident Klaus Johannis und Peter Maffay in Dresden | UNICEF ist Charity-Partner des SemperOpernballs 2017

10. Januar 2017
Sachsen | Dresden | Kultur | Veranstaltungen | Boulevard

 

Klaus Johannis wird am 3. Februar 2017 mit dem St. Georgs Orden in Dresden ausgezeichnet. Der SemperOpernball möchte mit der Ehrung das politische Schaffen des rumänischen Präsidenten und seinen entschlossenen Einsatz für Europa ehren.

 

„In Zeiten, in denen andere die europäische Idee in Frage stellen, verteidigt Klaus Johannis in verantwortlicher Position und in vorderster Reihe unsere gemeinsamen Werte und Errungenschaften“, unterstreicht Hans‑Joachim Frey, künstlerischer Gesamtleiter und 1. Vorsitzender des Semper Opernball e.V. die Würdigung. „Der SemperOpernball versteht sich als Brückenbauer zwischen den Kulturen und als eine Veranstaltung, die, wie unser diesjähriges Ballmotto ‚Dresden strahlt – grenzenlos in alle Welt‘ verrät, Grenzen überwindet. Wir sind Persönlichkeiten wie Klaus Johannis dankbar, dass sie alles tun, um Europa, unsere Freiheit, unsere Werte und die inspirierende Vielfalt des Kontinents zu bewahren und zu schützen.“ Der rumänische Präsident ließ verlauten, dass er den Orden persönlich beim SemperOpernball entgegen nehmen wird.

 

Der Besuch des rumänischen Präsidenten Klaus Johannis in Dresden wird durch eine weitere Persönlichkeit mit siebenbürgisch-sächsischen Wurzeln begleitet. Peter Maffay, welcher im Sommer mit Bundespräsident Joachim Gauck zu einem dreitätigen Staatsbesuch in Rumänien eingeladen war und außerdem eine besondere Beziehung zu Dresden aufweist, wird den SemperOpernball 2017 mit dem Song „Über sieben Brücken musst du gehn“ bereichern. Zudem wird er für sein herausragendes kulturelles, gesellschaftliches und soziales Engagement mit dem St. Georgs Orden geehrt werden. Seit Jahren setzt sich der erfolgreiche Musiker mit seiner Stiftung und darüber hinaus ehrenamtlich ein. Der Stadt Dresden kam sein Wirken insbesondere nach dem Hochwasser 2013 zugute. Mit 15.000 Euro unterstützte Maffay den Wiederaufbau einer Kinderspielstätte am Käthe-Kollwitz-Ufer. Helma Orosz, die damalige Oberbürgermeisterin und nunmehr Vorstandsmitglied des Semper Opernball e.V., kennt den Musiker schon lange und besichtigte den Ort des Geschehens am Johannstädter Fährgarten damals mit ihm.

 

Gutes tut der SemperOpernball jedoch nicht nur mit der Auszeichnung engagierter Persönlichkeiten. Seit dem ersten Opernball 2006 ist die jährliche Spendenaktion zu Gunsten einer guten Sache integraler Bestandteil des Programms in der Semperoper Dresden. 2017 ist UNICEF Charity-Partner des SemperOpernballs und wird im Rahmen einer Benefiz-Tombola Spenden für das Projekt „Winterhilfe für Flüchtlinge aus Syrien“ sammeln. Hans Sigl alias „Der Bergdoktor“ wird die besondere Spendenaktion als offizieller UNICEF-Pate begleiten und am 3. Februar 2017 beim SemperOpernball in Dresden über das Projekt und die Erlöse persönlich informieren. Die Benefiz-Tombola findet sowohl in der Semperoper als auch beim SemperOpenairball auf dem Theaterplatz statt.

 

F.d.R.d.A.
Vivian Fischer
Pressearbeit im Auftrag des SemperOpernballs
Zastrow + Zastrow GmbH | Tel. 0351 899 110 | presseteam@semperopernball.de

 

Laden Sie sich hier die aktuelle Pressemitteilung herunter.