Presseinformationen

Schließen
22. August 2016

12. SemperOpernball: „Dresden strahlt – grenzenlos in alle Welt“ – Linda Zervakis moderiert – Neues Debütantenkleid vorgestellt

22. August 2016

Sachsen | Dresden | Kultur | Veranstaltungen | Boulevard

 

Zum 3. Februar 2017 werden im Rahmen des SemperOpernballs wieder zahlreiche Gäste und Künstler aus aller Welt in der sächsischen Landeshauptstadt erwartet, um gemeinsam einen einzigartigen Abend zu genießen. Nach der farbenprächtigsten Nacht seiner Geschichte lässt der 12. Ball Dresden erstrahlen. „Zum 12. SemperOpernball wollen wir ein besonderes Signal senden: Dresden ist ein Ort der Freude, des Feierns, eine weltoffene Stadt.

Daran schließt sich unser Motto: Dresden strahlt – grenzenlos in alle Welt“ an, betont der künstlerische Leiter und 1. Vorsitzende des Balls, Hans-Joachim Frey. „Ein Opernball, der von tausenden Menschen drinnen und draußen, vor und in einer Oper gefeiert wird, ist weltweit einmalig und etwas ganz Besonderes“, sagte die 2. Vorsitzende des Semperopernball e.V. und frühere Dresdner Oberbürgermeisterin Helma Orosz. Das neue Motto verbinde diesen Anspruch mit dem Ziel, durch den Opernball Brücken zu bauen und Dresden von seiner sympathischen, offenen Seite zu zeigen. Der Semperopernball sei kulturell inzwischen nicht nur für Dresden und Sachsen ein Highlight, sondern für ganz Deutschland. MDR-Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi betonte die Außergewöhnlichkeit des Events. „Mehr als 2 Millionen Zuschauer in Deutschland, Österreich und der Schweiz, dazu 2.500 in und 15.000 Besucher vor der Oper machen den SemperOpernball auch für den Mitteldeutschen Rundfunk zu einem ganz besonderen Ereignis. Aus 90 Minuten Berichterstattung im MDR zu Beginn des Balls vor 12 Jahren seien mittlerweile mehr als fünf Stunden Live-Sendezeit geworden.

 

Neben dem Motto wurde auch das Geheimnis um die Moderatorin für den 12. SemperOpernball gelüftet. Linda Zervakis wird an der Seite von Guido Maria Kretschmer durch die rauschende Ballnacht in Dresden führen. „Ich freue mich auf die tolle Herausforderung, die Arbeit mit Guido und den Abend in der historischen Kulisse der Semperoper“, so die gebürtige Hamburgerin mit griechischen Wurzeln zu ihrer neuen Aufgabe beim SemperOpernball.. Die 41-jährige aus der Tagesschau bekannte Moderatorin veröffentlichte 2015 ihre Autobiografie „Königin der bunten Tüte“.

 

Zum Auftakt strahlten nicht nur das Motto und die neue Moderatorin. Designer Uwe Herrmann präsentierte gemeinsam mit den Debütantenpartnern Tanzschule Lax (Tanzchoreographie), Coiffure Suchomel Bohm (Haarstyling) und Manja von Wildenhain (Make-up), das aktuelle Debütantinnen-Kleid, Make up und Frisur der Debütantinnen für die neue Ballsaison. Nachdem im letzten Jahr im großen Zuschauer-Voting über die Kleid-Farbe entschieden wurde, erstrahlen die Damen zum 12. SemperOpernball in einer Komposition aus mitternachtsblauem Stoff mit goldenen Steinen und einem weißen Glitzer- Tüll-Rock. Allein das Oberteil, eine Corsage aus rund zwei Metern in Falten gelegtem Stoff, zieren 150 Glitzersteine sowie 500 Glasperlen und Pailletten. Raffiniert zeigt sich auch der Rock, jede Debütantin wird circa 18 Meter weißen Soft-Tüll und fünf Meter Taft über die Tanzfläche bewegen. „Als Glanzpunkt wurde eine speziell gefertigte Lage Tüll mit tausenden Glitzer-Reflektionen in den Rock eingefasst“, ergänzt Mode-Designer Herrmann. „Mit dieser Kreation bringen wir die Debütantinnen über die Grenzen Dresdens hinaus zum Strahlen“. Der Clou: Der weiße Rock wird am Ballabend in der Semperoper auch lichttechnisch in Szene gesetzt werden.

 

Zum jetzigen Zeitpunkt sind bereits 85 Prozent der verfügbaren Karten für den 12. SemperOpernball am
3. Februar 2017 im Vorverkauf verkauft worden. Restkarten gibt es unter
www.semperopernball.de/karten-preise/

 

Die Termine für das Debütanten-Casting sind der 28. Oktober beim MDR in Dresden und der
11. November beim MDR in Leipzig. Interessenten können sich mit dem Bewerbungsbogen online anmelden.

 

F.d.R.d.A.
Thoralf Gorek
Pressearbeit im Auftrag des SemperOpernballs
Zastrow + Zastrow GmbH | Tel. 0351 899 110 | presseteam@semperopernball.de

 

Laden Sie hier die aktuelle Pressemitteilung herunter.